Ein Mann als Baby- und Kinderfotograf ist schon recht ungewöhnlich

Denn in dieser Branche  bewegen sich hauptsächlich Frauen, die die Allerkleinsten ablichten. Doch als vor einigen Jahren mein Sohn auf die Welt kam, entdeckte ich, wie viel Spaß es mir machte, den kleinen Mann zu fotografieren. Die Ideen gingen mir nie aus und ich begann, mich in die Materie einzulesen. Schnell kam mir der Gedanke in diesem Bereich einen besonderen Service anzubieten. Also las ich noch mehr, war mit Begeisterung bei Fotoworkshops dabei und habe mir so in einigen Jahren mein Wissen zum Thema Neugeborenen-Fotografie angeeignet. Schnell war ich davon in den Bann gezogen und die Rückmeldungen der Eltern zeigen mir heute immer wieder, dass es genau das Richtige war. Die Idee den besonderen Service zu bieten wurde dann in die Tat umgesetzt und der mobile Babyfotograf war „geboren“.

Babyshooting in den eigenen vier Wänden

hochheim_neugeborenenfotografie_7F5A2896Der besondere Service wurde gut von den Kunden in der Umgebung angenommen und schnell sprach es sich in der Region herum. Die Eltern waren immer sehr begeistert davon, dass ich zu ihnen nach Hause kam und das Shooting in aller Ruhe und ohne Hektik durchgeführt habe. Vor allem finde ich es persönlicher und entspannter, wenn die Eltern mit den Neugeborenen ganz bequem zu Hause sind und alles haben, was sie für das Baby benötigen. Es entsteht kein Stress, die Eltern, wie auch das Baby sind in ihrer gewohnten Umgebung und die Bilder können dort gemacht werden, wo sich die ganze Familie am wohlsten fühlt. Denn gerade ein Babyshooting ist immer eine besondere Herausforderung, da man einem Baby ja nicht sagen kann, welche Pose es gerade einnehmen soll. So entstehen immer wieder wunderschöne Bilder aus dem Moment heraus. Und egal ob das Neugeborene schläft, lacht, brüllt oder gähnt, diese Momente sind es immer Wert, dass sie festgehalten werden.

Spaß für alle Beteiligten

Wichtig ist mir persönlich, dass die ganze Familie an dem Shooting Spaß hat. Sei es ein Neugeborenen-, Baby- oder Kindershooting – Spaß muss es machen, sonst ist die ganze Mühe umsonst. Daher habe ich eine Vielzahl an Accessoires, um auch kleine Diven perfekt in Szene setzen zu können, ohne dass sie mürrisch werden. Die Rückmeldungen nach einem Shooting zeigen mir immer wieder, dass alles so ist, wie es sein sollte – entspannte Kinder und Eltern, Freude über die wunderschönen Bilder und natürlich die Weiterempfehlung!

Aber auch mir als Mann ist die Sicherheit der Kinder immer am wichtigsten und steht bei jedem Shooting im Vordergrund!! Auch wenn Männern gerne nachgesagt wird, dass sie nicht ganz so sicherheitsbewusst sind.

hochheim-neugeborenenfotografie

So entstehen unsere Preise

Heute möchten wir Ihnen einen kleinen Einblick geben, wie unsere Preise zustande kommen. Es ist verständlich, dass einigen Eltern der Preis für ein Babyshooting im ersten Moment zu hoch vorkommt. Jedoch muss man dazu sagen, dass ein solches Shooting in der Regel etwa 3 Stunden dauert und selbstverständlich auch Pausen eingeplant werden, wenn Ihr kleiner Liebling Hunger hat oder auch gewickelt werden muss. Weiterhin gehört dazu auch, dass es circa 1 Stunde dauert, bis das Auto geladen ist, da ja nichts fehlen soll. babyshooting

Damit Sie auch wirklich die besten Fotos bekommen, werden die Bilder nach dem Shooting genau gesichtet und bearbeitet. Dies dauert in der Regel um die 4 Stunden, bis sie dann fertig sind und auf die CD gebrannt werden können. Das Verschicken, dann eventuell noch Abzüge erstellen oder auch weitere Bearbeitungen, wenn Sie beispielsweise einen besonderen Wunsch haben, kostet ebenfalls einiges an Zeit. Rechnet man dann alles zusammen, dauert das ganze Shooting-Paket etwa 10 Stunden.

Weiterhin müssen Sie natürlich auch noch bedenken, dass zum Beispiel die Anschaffungen wie zum Beispiel die Kamera und die benötigten Objektive in dieser Aufrechnung nicht enthalten sind. Ebenso sind noch keine Kosten für Hintergrundsysteme wie auch die hübschen Accessoires, die wir für Ihre Prinzessinnen und Prinzen bereithalten, eingerechnet sind. Ebenso sind Gebühren für die Handwerkskammer und das notwendige Übel – die Steuern – noch in den Preis einzurechnen. Bei einer üblichen Handwerksstunde von ca. 50 Euro kann sich jeder selbst berechnen, was eigentlich an Kosten üblich wäre.

gernsheim

Wir möchten, dass Sie sagen: „Mein Babyfotograf hat fair kalkulierte Preise und wir erhalten wundervolle Erinnerungen, ohne dass wir zu viel bezahlen!“

Daher ist es uns wichtig, dass Sie wissen, wie unsere Preise kalkuliert werden müssen. Somit können wir Ihnen aufzeigen, dass Ihr Babyfotograf nicht einfach einen Preis hat, den keiner nachvollziehen kann, sondern ein eng kalkuliertes Honorar, das Ihnen ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis zusichert.

gernsheim