Hilfe mein Baby hat Pickel

Du kennst das, das Neugeborenen Shooting ist schon terminiert und schupp muss sich natürlich eine Neugeborenen Gelbsucht bei deinem Zwerg zeigen. Oder auch Pickelchen, die ja nun viele Babys haben, zeigen sich überall im Gesicht. Immer dann, wenn man so etwas nicht gebrauchen kann, treten diese kleinen „Schönheitsfehler“ auf. Aber keine Angst, du kannst das Neugeborenen Shooting problemlos wahrnehmen, denn es gibt ja die tolle Möglichkeit der Bildbearbeitung.gernsheim-babyfotograf-fotokunst-babytraum-022-2

darmstadt-baby-fotokunst-babytraum-022 Pickel & Co bei Neugeborenen und Babys

Nicht alle Babys haben eine schöne und glatte Haut und immer öfter kommt es vor, dass die Kleinen schon mit Pickelchen kämpfen oder auch eine Neugeborenen Gelbsucht haben. Bei den größeren Zwergen ist es oftmals der Milchschorf, der leider auch nicht zu vermeiden ist. Dabei stört es die Kleinen natürlich gar nicht, lediglich die Eltern finden es nicht schön. Doch keine Angst, bei einem Fotoshooting ist natürlich nichts zu sehen und die Bilder werden Ihre Prinzessin oder Ihren Prinzen von der schönsten Seite zeigen – dank der Bildbearbeitung.

Bildbearbeitung bei Hautproblemen

Viele Babys haben nach der Geburt Pickel oder eben auch die Neugeborenen Gelbsucht. Sind die kleinen Zwerge etwas älter, kommt es auch vor, dass sie Milchschorf haben. Das ist vollkommen normal und überhaupt nichts Schlimmes. Dennoch ist es dumm, wenn das Babyshooting schon terminiert ist und du jetzt absagen musst bzw. willst. Aber du musst gar nicht absagen, denn mit der Bildbearbeitung kann ich nicht nur die Gelbsucht einfach wegzaubern, sondern auch kleine Pickelchen, die zu sehen sind und den Milchschorf, der ja meist auf dem Kopf ist. Dabei musst du dir natürlich keine Gedanken machen, dass die Bilder, nach der Bearbeitung, unnatürlich wirken. Denn bei der Bildbearbeitung werde ich das Bild nur dahin gehend bearbeiten, dass die Pickelchen sowie die Gelbsucht und Milchschorf verschwinden und das Bild dennoch vollkommen natürlich ist.