Mobiles Fotostudio auch auf kleinstem Raum

fotostudio_mobil_groß-gerau

Gerade ein mobiler Babyfotograf hat ständig neue Herausforderungen, die er meistern muss. Jede Wohnung ist anders und ich muss mich immer wieder auf neue Gegebenheiten einstellen. Doch genau das macht mir sehr viel Spaß, da so ganz individuelle Bilder entstehen, die in einem Fotostudio in der Form nicht möglich sind. Während ein Fotostudio zwar verschiedene Hintergründe hat, ist es doch viel persönlicher, die Babyfotografie in der gewohnten Umgebung der Prinzessin oder des Prinzen zu machen. Außerdem hat es natürlich einen weiteren positiven Aspekt. Sie müssen nicht mit Sack und Pack ins Studio fahren, sind womöglich noch gestresst und die ganze Aufregung überträgt sich auf den neuen Erdenbürger. Entsprechend quengelig wird das Baby und die Aufnahmen sind dann schwierig zu gestalten, weil der kleine Zwerg einfach nicht stillhalten möchten. Doch auch wenn das Baby gewickelt oder gestillt werden muss, haben die Eltern ihren eigenen vier Wände, in denen sie sich entspannt mit dem Kleinen zurückziehen können.

frankfurt_babyfoto

Appartement oder Haus – vollkommen egal

Viele Eltern machen sich Gedanken darum, ob der Platz den ausreichend ist, wenn sie nur in einer kleinen Wohnung leben. Das müssen Sie aber gar nicht. Denn selbst der kleinste Platz reicht aus, um schöne Bilder Ihrer Prinzessin oder Ihres Prinzen zu machen. Auf den Fotos sieht man am Ende so und so nicht, ob Sie in einem großen Haus oder in einer kleinen Wohnung leben. Machen Sie sich also bitte keine Gedanken darüber, ob der Platz ausreichend ist. Denn egal wie große die Räumlichkeiten sind – ich zaubere in jeder Gegebenheit innerhalb von wenigen Minuten ein kleines Fotostudio, das vollkommen ausreichend ist. Dabei ist wirklich völlig gleich, ob viel Platz oder wenig Platz vorhanden ist. Nur in einer gewohnten Umgebung sind Sie entspannt, das Baby ist entspannt und es können die schönsten Bilder von Ihrem Nachwuchs entstehen.frankfurt_babyfotografie_Fotokunst-Babytraum-6923

Veröffentlicht unter Blog